Behindertenhilfe > Wohnen > Überblick

Wohnen heißt Zuhause sein

Das Eiderheim bietet differenzierte Wohnmöglichkeiten 

 

Orientiert an den eigenen Bedürfnissen und der aktuellen Lebenssituation erhalten Männer und Frauen mit Behinderungen in den Wohnbereichen des Eiderheimes Begleitung und Unterstützung, erleben Eigenständigkeit und Geborgenheit - sei es in der Wohngruppe oder ambulant betreut in der eigenen Wohnung.

 

 

 

Das differenzierte Angebot umfasst das Wohnen: 

  • in Wohngruppen auf dem Eiderheimgelände 
  • in Außenwohngruppen in Flintbek
  • in einer Paarwohnung
  • in der eigenen Wohnung - ambulant betreut
  • in Wohngruppen für behinderte Menschen im Ruhestand

 

Ziel ist die größtmögliche Selbstbestimmung

Aufgabe und Ziel ist es, im Rahmen von Betreuung, Förderung oder Pflege die größtmögliche Selbständigkeit und Selbstbestimmung der Menschen mit Behinderung sicherzustellen. Sinnvolle Handlungs- und Lebensperspektiven werden mit ihnen gemeinsam entwickelt.

 

Zur Unterstützung der Persönlichkeitsentwicklung bieten wir bei Bedarf die Vermittlung lebenspraktischer Fertigkeiten, individuelle Hilfen im Umgang mit sich und anderen sowie die Begleitung durch pädagogische und medizinische Maßnahmen.

 

Die Freizeit aktiv gestalten

Ein breites Angebot für die Gestaltung von Freizeit sowie Bildungsangebote bieten den BewohnerInnen die Möglichkeit, sich nach Interesse und Wunsch weiterzubilden, einem Hobby nachzugehen und an Aktivitäten in der Gemeinschaft teilzunehmen.

 

Ihr Ansprechpartner

Carsten Gallinat
Leiter des Wohnbereichs
Telefon 0 43 47/9 07-170
Telefax 0 43 47/9 07-260
info@eiderheim.de