Behindertenhilfe > Wohnen > Freizeit

Die Freizeit aktiv gestalten

 

Ein breites Angebot an Aktivitäten ermöglicht den BewohnerInnen des Eiderheimes sowie auch anderen Beschäftigten der Werkstatt, den eigenen Interessen und einem Hobby nachzugehen oder sich weiterzubilden.

 

 

 

 

Zu den Angeboten gehören:

  • Freizeittreff
  • PC-Kurse, "Internetcafé"
  • Sport (z. B. Fußball, Tischtennis, Schwimmen, Wandern)
  • Hobbygruppen (z. B. Singen, Basteln, Kochen)
  • Kino- und Theaterbesuche
  • Erste-Hilfe-Kurse
  • Lese-, Rechtschreibkurse


Feierabend und Wochenende bedeuten weiterhin: Gottesdienstbesuche, Einkaufsbummel, kleine Ausflüge allein oder in der Gruppe. Wichtig ist allen im Eiderheim auch das Zusammenkommen in der wöchentlichen Andacht.

Es gibt viel Raum für gemeinsame Aktivitäten, Unternehmungen und Feiern. Zu den "Highlights" gehören alljährlich die Urlaubsreisen und das schon traditionelle Fußballturnier.

Beschäftigte, die alleine oder im Elternhaus leben, können an den Freizeitangeboten teilnehmen, wenn sie in der Lage sind, die An- und Abfahrt eigenständig zu regeln.